Homepage » Luftverkehr - news » British Airways parkt ihre A380-Flotte in Châteauroux

British Airways parkt ihre A380-Flotte in Châteauroux
premium

Fünf A380-Landungen in nur drei Stunden sind eigentlich ein gutes Zeichen für einen Flughafenbetreiber. Nicht so zu Zeiten der Coronakrise: British Airways hat einen Teil ihrer A380-Flotte nach Châteauroux in Zentralfrankreich verlegt, die restliche Flotte ihrer Super Jumbos soll in den nächsten beiden Wochen folgen.

11.04.2020

Ein Airbus A380 von British Airways beim Start. © Paul Kaps

Fluggesellschaften suchen derzeit nach Möglichkeiten, wo sie ihre Flugzeuge vorübergehend parken können. Nur wenige internationale Drehkreuze haben die Kapazität, die Flugzeuge ihrer Stamm-Airlines auch alle aufzunehmen. Das gilt auch für den Flughafen London-Heathrow. Dort hat der Flughafenbetreiber eine der beiden Runways seit dem 6. April geschlossen, da die verbliebenen Flugbewegungen auch problemlos mit einer Piste bewältigt werden können. Die geschlossene Piste steht allerdings nicht als Flugzeugparkplatz zur Verfügung. Trotzdem werden die Parkplätze für Flugzeuge rar – und sind auf Drehkreuzflughäfen auch...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.