Homepage » Luftverkehr - news » Kann das Coronavirus die Eröffnung vom BER gefährden?

Kann das Coronavirus die Eröffnung vom BER gefährden?
premium

In Berlin wird darüber diskutiert, ob als Folge der Coronakrise der Eröffnungstermin des neuen Flughafens BER in Frage gestellt werden könnte. Der Geschäftsführer der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH sieht den Termin nicht gefährdet.

20.03.2020

Der Flughafen BER soll am 31. Oktober 2020 seinen regulären Betrieb aufnehmen. © Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Es hatte alles gut ausgesehen, dass der Berliner Flughafen BER nun endlich doch am 31. Oktober dieses Jahres eröffnen könnte. Doch der Ausbruch des Coronavirus mit weitreichenden Folgen hat die Diskussion neu entfacht, ob der Eröffnungstermin des Hauptstadt-Airports eventuell gefährdet sein könnte. Hintergrund für die Diskussionen sind zwei Punkte: Der TÜV Rheinland habe nach einem Bericht der Berliner Zeitung "Der Tagesspiegel" wegen eines Corona-Falls seine Sachverständigen von der Baustelle abziehen müssen. Doch nach der Aufsichtsratssitzung gestern Abend erklärte Engelbert Lütke...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.