Homepage » Luftverkehr - news » Pistensanierung in Innsbruck ist abgeschlossen

Pistensanierung in Innsbruck ist abgeschlossen

Mit einer generalsanierten Piste ist der Innsbruck Airport für die kommende Wintersaison gerüstet, die traditionell viele Skitouristen nach Tirol bringt. Heute wurde die neue Start- und Landebahn wieder für den Verkehr freigegeben.

19.10.2021

Mit einer generalsanierten Piste ist der Flughafen Innsbruck gut für die Wintersaison 2021/2022 gerüstet. © V. K. Thomalla

Vier Wochen lang war der Flughafen Innsbruck nicht anfliegbar, da die Piste grundlegend saniert wurde. Nach dem Start eines Airbus A320 der easyJet schloss der Airport am 19. September vorübergehend seine Pforten, und am nächsten Tag wurde mit den Arbeiten begonnen. Rund 140.000 Quadratmeter Fläche wurden in den vergangenen Wochen abgefräst und neu asphaltiert. Im Rahmen der Generalsanierung der Start- und Landebahn hat die Flughafengesellschaft auch die Pistenbeleuchtung austauschen und musste die Markierungen neu aufbringen lassen. Die Kosten für das Gesamtprojekt liegen...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.