Homepage » Luftverkehr - news » Porter Airlines stockt ihre Bestellung für Embraer E195-E2 auf

Porter Airlines stockt ihre Bestellung für Embraer E195-E2 auf

Der kanadische Regionalcarrier Porter Airlines ist der Erstkunde in Nordamerika für den brasilianischen Regionaljet Embraer E195-E2. Sollten alle Kaufrecht ausgeübt werden, bekommt die Airline in den nächsten Jahren insgesamt 100 Exemplare des Flugzeugmusters geliefert.

19.07.2022

Die kanadische Regionalfluggesellschaft Porter Airlines hat die Zahl ihrer festen Bestellungen für die Embraer E195-E2 um 20 Exemplare auf 50 erhöht. © Embraer

Die kanadische Regionalfluggesellschaft Porter Airlines ist optimistisch: Sie hat auf der Farnborough International Airshow (18. - 22. Juli) heute ihre Bestellung für 30 Regionaljets desTyps Embraer E195-E2 um 20 zusätzliche feste Aufträge aufgestockt. Im Juli vergangenen Jahres hatte sie den ersten Auftrag über 30 Exemplare unterzeichnet. Die damals vereinbarten Kaufrechte für weitere 50 E195-E2 des brasilianischen Herstellers bleiben unberührt, so dass Porter Airlines, sollten alle Kaufrechte auch ausgeübt werden, 100 Regionaljets kaufen würde. Der neue Auftrag hat einen Wert nach Listenpreis...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.