Homepage » Luftverkehr - news » SkyWest bestellt 25 zusätzliche Embraer E-Jets

SkyWest bestellt 25 zusätzliche Embraer E-Jets

Die US-Regionalfluggesellschaft SkyWest Airlines hat bei Embraer 25 weitere Flugzeuge der E-Jet-Familie bestellt. Alle Flugzeuge sollen 2018 ausgeliefert werden. 

7.09.2017

SkyWest Airlines hat bei Embraer 25 zusätzliche Embraer E175 bestellt. © SkyWest

Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer hat von der amerikanischen Regionalfluggesellschaft SkyWest Airlines einen Folgeauftrag für 25 Embraer E175 erhalten. Das Auftragsvolumen dieser Festbestellung beträgt nach Listenpreis 1,1 Milliarden US-Dollar. Der Regionalcarrier, der die Flugzeuge unter anderem für Delta Connection, United Express und Alaska Airlines betreibt, wird alle E175 aus dieser Bestellung bereits im nächsten Jahr abnehmen. SkyWest hat derzeit 103 E175 in seiner Flotte.

15 der jetzt bestellten Regionalverkehrsflugzeuge werden als E175 SC (Special Configuration) geliefert. Dies bedeutet, dass diese Flugzeuge darauf vorbereitet sind, statt der Standardkonfiguration von 70 Sitzen 76 Passagiersitze aufzunehmen. Die anderen zehn Zweistrahler werden bereits vom Werk mit 76 Passagiersitze ausgerüstet.

Embraer hat inklusive dieses Auftrags über 360 E175 an Fluggesellschaften in Nordamerika verkauft. Weltweit hat der Hersteller seit der Indienststellung der 70 bis 130-sitzigen Flugzeuge über 1.700 Bestellungen für die E-Jet-Familie erhalten. Über 1.300 Exemplare sind schon an 70 Kunden aus 50 Ländern übergeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.