Homepage » Luftverkehr » Die erste Boeing 777X ist fertiggestellt

Die erste Boeing 777X ist fertiggestellt

Boeing hat gestern erstmalig die 777X als komplettes Flugzeug gezeigt. Die erste 777X ist komplett montiert. Sie wird allerdings nie fliegen, sondern wird künftig in einem Testgerüst malträtiert.

6.09.2018

Boeing hatte die erste Boeing 777X im September 2018 fertiggestellt. Bei dem Flugzeug handelt es sich um ein Exemplar für die Strukturtests, das niemals fliegen wird. © Boeing

Boeing hat gestern in einer Liveübertragung auf Social Media-Kanälen die Fertigstellung der ersten Boeing 777X bekanntgegeben. Bei dem Flugzeug mit der Seriennummer WBBW handelt es sich allerdings nicht um ein fliegendes Exemplar, sondern um das Flugzeug, welches für die statischen Tests verwendet wird. Deswegen hat es auch kein Höhen- und Seitenleitwerk und keine Systeme, da sie für die Simulation der strukturellen Lasten keine Bedeutung haben. Das Leitwerk wird bei dem Testflugzeug durch entsprechende Gewichte ersetzt, erklärte Doreen Bingo, Static Test...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.