Homepage » Luftverkehr » Die letzte zivile Boeing 737 NG ist bei KLM gelandet

Die letzte zivile Boeing 737 NG ist bei KLM gelandet

Boeing hat mit der Übergabe der letzten zivilen Boeing 737 NG an den Kunden ein Kapitel Luftfahrtgeschichte abgeschlossen. KLM hat den zweistrahligen Narrowbody gestern in Seattle abgeholt und nach Amsterdam überführt. Eigentlich war die Auslieferung schon vor einem halben Jahr geplant.

19.12.2019

Die PH-BCL ist die letzte für einen zivilen Kunden gefertigte Boeing 737-800. Am 19. Dezember 2019 landete sie nach ihrem Überführungsflug in Amsterdam. © KLM

Nach einem Ferryflug von neun Stunden und 56 Minuten Dauer setzte die Boeing 737-800 mit dem Kennzeichen PH-BCL heute morgen um 08.24 Uhr Ortszeit auf der Piste 22 des Flughafens Amsterdam-Schiphol auf. Mit der Übernahme dieses Standardrumpfflugzeugs erweiterte die niederländische Fluggesellschaft KLM ihre 737-800-Flotte auf 31 Exemplare. Eigentlich ein ganz normaler Vorgang. Aber bei der PH-BCL handelt es sich um ein besonderes Flugzeug: Diese 737-800 ist das letzte zivile Exemplar der Baureihe 737 NG. Der restliche Auftragsbestand für die Boeing...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.