Homepage » Luftverkehr » Smartwings stellt die 737 MAX als erste Airline in Europa wieder in Dienst

Smartwings stellt die 737 MAX als erste Airline in Europa wieder in Dienst

Mit der tschechischen Smartwings hat die erste Fluggesellschaft in Europa nun bekanntgegeben, dass sie wieder mit der Boeing 737 MAX fliegen wird. Weitere Airlines stehen bereit und werden das Muster in Kürze auch wieder in den Flugbetrieb aufnehmen.

11.02.2021

Die tschechische Smartwings verfügt Anfang 2021 über sieben Boeing 737 MAX 8. Weitere Exemplare sind bestellt. © Smartwings

Der tschechische Low Cost Carrier Smartwings wird als erste Fluggesellschaft in Europa die Boeing 737 MAX wieder in den aktiven Flugbetrieb aufnehmen. Die Agentur für Flugsicherheit der Europäischen Union (EASA) hatte den Single Aisle Jet nach fast zwei Jahren Flugverbot Ende Januar 2021 wieder für den Luftverkehr zugelassen.

Modifikationen werden umgesetzt

Smartwings modifiziert derzeit in der Werft in Prag die Flugzeuge entsprechend der Vorgaben der EASA. Auch trainieren die Piloten des Carriers, um den geplanten ersten Flug am 25. Februar von Prag...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.