Homepage » Militär - news » F-16 der Air National Guard abgestürzt

F-16 der Air National Guard abgestürzt

Am Freitag ist eine voll aufmunitionierte F-16 der Air National Guard in der Nähe der kalifornischen Stadt Riverside abgestürzt. Der Fighter stürzte in eine Lagerhalle, der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten.

19.05.2019

Eine F-16C Fighting Falcon der 31st Fighter Wing, 510th Fighter Squadron bei einem Trainingsflug. © U.S. Air Force/Matthew Plew

Eine F-16 der South Dakota Air National Guard, die zur Alarmstaffel des North American Aerospace Defense Command gehörte und deshalb voll bewaffnet war, ist am Freitag gegen 15.45 Uhr Ortszeit beim Versuch einer Notlandung auf der March Reserve Air Base abgestürzt. Das Flugzeug stürzte in unmittelbarer Nähe der Start- und Landebahn 32 des Stützpunktes in eine Lagerhalle. Die F-16 schlug so flach auf das Dach der Lagehalle auf, dass die Umrisse des Flugzeug genau in dem Loch im Dach erkennbar sind. Der...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.