Homepage » Militär - news » Ukraine hat mit der MiG-29-Modernisierung begonnen

Ukraine hat mit der MiG-29-Modernisierung begonnen

Die Ukraine modernisiert ihre Luftüberlegensheitsjäger vom Typ MiG-29. Die ersten beiden modernisierten Fighter sind nun vom Werk in Lviv zurückgekehrt. Ab dem nächsten Jahr sollen einige der Fighter zu Jagdbombern umgebaut werden. 

3.08.2018

Die Ukraine hat die ersten beiden ihrer MiG-29 modernisieren lassen. © Unian

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko nutzte Facebook, um zu vermelden, dass die ukrainischen Luftstreitkräfte zwei ihrer MiG-29MU1 von der Lviv State Aviation and Repair Plant zurückerhalten haben. Im Rahmen eines Modernisierungsprogrammes haben die beiden Fighter nach Angaben von Poroschenko ein leistungsfähigeres Radar sowie ein Satellitennavigationssystem erhalten. Poroschenko schrieb: "Die MiG-29 ist – genauso wie die Su-27 – das Haupt-Kampfflugzeug der Luftstreitkräfte der Ukraine. Wir haben sie nun auf den Standard MiG-29MU1 umgerüstet." Nach Angaben des Präsidenten seien weitere ukrainischen Unternehmen...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.