Homepage » Militär » Die C-130J-Flotte erreicht zwei Millionen Flugstunden

Die C-130J-Flotte erreicht zwei Millionen Flugstunden

Die weltweite Flotte von Lockheed Martin C-130J Super Hercules hat die Marke von zwei Millionen Flugstunden erreicht und überschritten. In wenigen Jahren wird auch die Luftwaffe zu den Nutzern des Militärtransporters gehören. 

16.10.2019

Die weltweite C-130J Super Hercules-Flotte hat im Oktober 2019 die Marke von zwei Millionen Flugstunden erreicht und überschritten. © Lockheed Martin

Derzeit fliegen 22 verschiedene Betreiber aus 18 Nationen die C-130J Super Hercules, eines der vielseitigsten und am weitesten verbreiteten militärischen Transportflugzeuge. Auf der jährlich stattfindenden Hercules Operators Conference in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia gab der Hersteller Lockheed Martin nun bekannt, dass Ende Juli dieses Jahres die Marke von zwei Millionen Flugstunden mit dem Muster erreicht wurde.

C-130J Super Hercules

[gallery ids="4392061,4391409,4391343,4388779,4388781,4392794,4392793,4388042,4387991,4387989,184315,184313,184312,182899,182836,182737,182057,181992,179930,53157,53145,180003,4393116"] Der Erstflug der C-130J fand am 5. April 1996 statt, allerdings verlief die Flugerprobung für die zivile FAA-Zulassung nicht so problemlos, wie...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.