Homepage » Militär » E-2D Hawkeye für Japan absolviert Erstflug

E-2D Hawkeye für Japan absolviert Erstflug

Der US-Elektronik- und Aerospace-Konzern Northrop Grumman hat das erste Aufklärungsflugzeug vom Typ E-2D Advanced Hawkeye für die japanischen Selbstverteidigungsstreitkräfte zum Erstflug gebracht.

17.11.2017

Die erste E-2D Advanced Hawkeye von Northrop Grumman für die japanischen Selbstverteidigungs-Streitkräfte hat ihren Erstflug absolviert. © Northrop Grumman

Das Aufklärungs- und Führungsflugzeug E-2 Hawkeye von Northrop Grumman ist ein Klassiker seiner Klasse. Kaum ein anderer Flugzeugtyp kann auf eine so lange Einsatz- und Kampferfahrung zurückblicken wie die E-2 Hawkeye. Der Hersteller Northrop Grumman Corporation hat das Flugzeugmuster und seine elektronische Ausrüstung immer wieder modernisiert. Am 13. November 2017 hat das Unternehmen die erste E-2D Advances Hawkeye für die japanischen Selbstverteidigunsgstreitkräfte von seinem Center of Excellence in St. Augustin im US-Bundesstaat Florida zum Erstflug gebracht. Japan hatte schon 2014 zwei...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.