Homepage » Militär » Ecuador hat die ersten beiden H145 übernommen

Ecuador hat die ersten beiden H145 übernommen
premium

Airbus Helicopters hat in Donauwörth zwei H145 an die Luftstreitkräfte von Ecuador übergeben. Das Land hat insgesamt sechs Hubschrauber dieses Musters bestellt. Die H145 lösen die HAL Dhruv ab.

28.10.2020

Die Luftstreitrkäfte von Ecuador haben im Oktober 2020 ihre ersten beiden H145 übernommen. © Airbus Helicopters

Die Fuerza Aérea Ecuatoriana (FAE) hat am 27. Oktober im Airbus-Werk in Donauwörth ihre ersten beiden von insgesamt sechs bestellten Hubschrauber des Typs H145 übernommen. Damit ist die FAE der erste militärische Kunde in Südamerika für dieses Muster, teilte der Hersteller Airbus Helicopters mit. Die vier ausstehenden H145 sollen im Laufe des nächsten Jahres folgen. Neben den sechs Hubschraubern hat Ecuador auch das Training von 12 Piloten und 15 Technikern in Auftrag gegeben. Die FAE hatte zuvor sieben Hubschrauber des Typs...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.