Homepage » Militär » Northrop Grumman modernisiert die AH-1Z, UH-1Y und UH-60V

Mehrere Hubschraubermuster des US Marine Corps werden nun mit neuen, leistungsfähigeren Missionscomputern ausgerüstet. Northrop Grumman hat einen entsprechenden Auftrag vom US-Verteidigungsministerium erhalten.

24.07.2020

Northrop Grumman hat einen Auftrag zur Modernisierung der AH-1Z Viper (Foto), UH-1Y und UH-60V des US Marine Corps erhalten. © U.S. Marine Corps/Juan Anaya

Der Technologiekonzern Northrop Grumman hat einen attraktiven Auftrag des US Marine Corps erhalten. Das Unternehmen soll in den nächsten Jahren die Hubschrauber Bell AH-1Z, Bell UH-1Y und Sikorsky UH-60V des US Marine Corps modernisieren. Bei dem Auftrag handelt es sich um einen so genannten IDIQ-Auftrag (indefinite delivery, indefinite quantity), bei dem derzeit noch nicht die benötigte Liefermenge festgelegt ist. Der Auftragswert wird derzeit mit 104 Millionen US-Dollar (90 Millionen Euro) beziffert, der Vertrag läuft bis 2023. Das US Marine Corps hatte die AH-1Z Viper und die UH-1Y Venom Anfang der 2000er-Jahre eingeführt. Bis Ende 2021 wird allein die AH-1Z-Flotte der Ledernacken auf 189 Exemplare steigen.

Neue Missionscomputer für drei Muster

Der Auftrag sieht vor, dass der Hersteller neue Missionscomputer für alle drei Helikoptermuster liefert. James Conroy, Vorstandsmitglied für landgestützte Systeme, Avionik und C4ISR bei Northrop Grumman, sagte: „Northrop Grummans Missionscomputer liefern missionskritische Fähigkeiten. Das System bietet eine bessere Lageübersicht in sich schnell verändernden Bedrohungsumgebungen.“

Der Computer integriert die Daten von verschiedenen Sensoren zu einem einzigen Lagebild, die er auf verschiedenen Displays zur Anzeige bringt. Dank seiner offenen Architektur ist das System auch zukunftsfähig und kann alle Funktionen des integrierten Avioniksystems steuern, so der Hersteller. Der neue Missionscomputer bringe verbesserte Fähigkeiten, eine große Baugleichheit , bessere Zuverlässigkeit sowie eine verbesserte Wartbarkeit.

Bei dem Auftrag hat sich die Regierung von Bahrain dem US Marine Corps angeschlossen und wird dadurch von der größeren Stückzahl des Auftrags profitieren.

Bob Fischer

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Tschechien kauft Bell AH-1Z Cobra und UH-1Y

Das Pentagon hat 29 neue Bell AH-1Z Viper bestellt

FlightSafety erhält Auftrag für AH-1Z- und UH-1Y-Simulator

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.