Homepage » Aero-Kultur » Die Flying Legends Air Show verlässt Duxford

Die Flying Legends Air Show, die in jedem Jahr Ende Juli auf dem Flugplatz Duxford in Cambridgeshire stattfand, gehörte zu den besten und größten Oldtimer-Flugtagen in Europa. Nirgendwo gab es eine solche Vielfalt von seltenen fliegenden Warbirds zu sehen. Nun muss sich die Veranstaltung einen neuen Standort suchen.

25.08.2020

Der Balbo genannte Überflug der an der Airshow beteiligten Flugzeuge war der Höhepunkt von jeder Flying Legends Air Show in Duxford. © Volker K. Thomalla

Die Zusammenarbeit zwischen der Außenstelle Duxford des Imperial War Museums (IWM) und „The Fighter Collection“ (TFC) hat rund 30 Jahre lang erfolgreich funktioniert. Doch nun ist Sand ins Getriebe geraten. Beide bisherigen Partner haben heute bekanntgegeben, dass die Flying Legends Air Show nicht mehr in Duxford stattfinden wird und sich einen neuen Standort suchen muss. Das Event Ende Juli auf dem Grasplatz südlich von Cambridge war eine der erfolgreichsten und beliebtesten Warbird-Shows in Europa und lockte in jedem Jahr Tausende...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.