Homepage » Berufe » Die finnischen Streitkräfte spenden Trainingsflugzeug an Hochschule

Die finnischen Streitkräfte spenden Trainingsflugzeug an Hochschule
premium

Das Lappland Education Center in Rovaniemi im Norden Finnlands hat von den finnischen Luftstreitkräften (Ilmavoimat) einen flugfähigen, ausgemusterten Trainer des Typs Valmet L-70 Vinka als Spende erhalten. An diesem Flugzeug werden künftig Techniker und Ingenieure ausgebildet.

1.03.2021

Die finnischen Luftstreitkräfte haben eine Valmet L-70 Vinka an die Hochschule Lappland für die Ausbildung von Studenten übergeben. © Ilmavoimat

Die finnischen Luftstreitkräfte (Ilmavoimat) haben der Hochschule REDU (Lappland Education Center) in Rovaniemi ein einmotoriges Trainingsflugzeug des Typs Valmet L-70 Vinka übergeben. Der Trainer wurde von Valmet in Finnland in den siebziger Jahren entwickelt und in kleiner Stückzahl für die Ilmavoimat gebaut. Das von einem AEIO-360-Kolbenmotor von Lycoming angetriebene Schulflugzeug war seit 1980 in Finnland bei der Ausbildung von Militärpiloten im Einsatz.

Valmet L-70 Vinka

[gallery ids="4401280,4401279,4401281,4401278"] Die Ilmavoimat mustert den Trainer jetzt nach und nach aus. Das Flugzeug mit dem Kennzeichen VN-3...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.