Homepage » Business Aviation » Textron Aviation liefert drei Flight Inspection Citations an die Türkei

Textron Aviation liefert drei Flight Inspection Citations an die Türkei

Die Türkei wird ihre Fluginspektionsflotte modernisieren. Sie hat sich bei den Flugzeugen für drei Cessna Citation entschieden, die mit Flugvermessungssystemen der Aerodata AG aus Braunschweig ausgerüstet werden, um ihre Missionen zu erfüllen.

13.05.2022

Textron Aviation wird eine Cessna Citation Longitude und zwei Citation Latitude für Flight Inspection Services an die Türkei liefern. © Textron Aviation

Der Flugzeughersteller Textron Aviation aus Wichita im US-Bundesstaat Kansas hat von dem Unternehmen Turkish Aerospace Industries (TUSAS) einen Auftrag für die Lieferung von drei Business Jets der Citation-Familie erhalten. TUSAS wird zwei Cessna Citation Latitude sowie eine Citation Longitude für das staatliche türkische Generaldirektorat für Flugplätze (DHMI) beschaffen, das die Jets wiederum zur Kalibrierung von Flugnavigationshilfen und zum Verifizieren von An- und Abflugrouten an türkischen Regionalflugplätzen nutzen wird. Beide Flugzeugmuster stehen in dieser Rolle schon in anderen Ländern im Dienst, so unter anderem in China und in Japan.

Aerodata liefert die Flugvermessungsausrüstung

Das Flight Inspection Equipment AeroFIS für die Flugzeuge wird die Aerodata AG aus Braunschweig liefern. Einen entsprechenden Auftrag hat das Unternehmen schon Ende Februar erhalten. Nach Angaben von Turkish Aerospace hatte die Aerodata AG das wirtschaftlichste und das technisch fortschrittlichste Angebot vorgelegt. Die für den Kunden maßgeschneiderten Flugvermessungssysteme werden nach Angaben des Herstellers verschiedene Erweiterungen enthalten, wie zum Beispiel Geräte zur Erkennung und Lokalisierung von RF-Störungen, ein Kamera-Positionierungssystem, ein Beobachterdisplay und Flugvermessungsfunktionen für ADS-B In- und Out.

Die Citation Longitude und die beiden Latitude erhalten Flugvermessungsausrüstung AeroFIS von Aerodata aus Braunschweig. © Aerodata

Bob Gibbs, der Vice President Special Mission Sales bei Textron Aviation, sagte: „Textron Aviation fühlt sich geehrt, erneut als Flugzeughersteller der Wahl für die kritische Aufgabe ausgewählt worden zu sein, die Unversehrtheit der Luftstraßen, die den nationalen Luftraum der Türkei bilden, zu gewährleisten. Die Longitude und Latitude setzen die lange Tradition der Cessna Citation Fluginspektionsflugzeuge fort, die von der DHMI eingesetzt werden, und bieten gleichzeitig zusätzliche Fähigkeiten und Leistungen für ihre Missionen.“

Bob Fischer

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Japan hat die erste Flight Inspection Citation Latitude erhalten

Acht Citation XLS+ für die Flight Inspection in China

Aerodata übergibt das 100. Flugvermessungssystem AeroFIS

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.