Homepage » Industrie » Bell Helicopter nennt sich ab sofort nur noch Bell

Bell Helicopter nennt sich ab sofort nur noch Bell

Der traditionsreiche Hubschrauberhersteller Bell Helicopter sieht sich nicht mehr nur als Drehflügler-Produzent. Um der neuen Firmenausrichtung Rechnung zu tragen, hat das in Texas beheimatete Unternehmen seinen Namen in Bell geändert und sich ein neues Logo gegeben.

24.02.2018

Die Bell 429WLG bietet in der Kabine bis zu sieben Passagieren Platz. © Avenca Comercial/Bell

Bell Helicopter wurde 1935 von Lawrence Bell als Bell Aircraft Corporation gegründet. Das Unternehmen kam 1960 zum Textron-Konzern und änderte daraufhin seinen Namen in Bell Helicopter (Textron). Seit gestern firmiert der traditionsreiche Hubschrauberhersteller nun unter einem neuen Namen: Bell.

Drehflügler von Bell

[gallery ids="183027,183025,183024,183023,183022,183021,182951,182008,180680,180483,53223,183026"] Die Verkürzung des Firmennamens auf den Nachnamen des Firmengründers spiegelt eine geänderte Ausrichtung des Unternehmens wider. Bell sieht sich nicht mehr allein als Hubschrauberhersteller, sondern will auch in anderen Bereichen der Mobilität mitwirken. Der Auftritt auf der Consumer Electronics...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.