Homepage » Industrie » Die Paris Air Show 2021 wurde abgesagt!

Die Paris Air Show 2021 wurde abgesagt!

Die für den Juni 2021 geplante Luftfahrtausstellung in Le Bourget wurde abgesagt. Die nächste Ausgabe der weltgrößten Luftfahrtmesse findet erst wieder im Juni 2023 statt. Die Veranstalter nennen „die Unsicherheit im Zusammenhang mit der Covid-19-Gesundheitskrise“ als Grund für die Absage dieses Treffen der Luftfahrtindustrie.

7.12.2020

Die Paris Air Show 2021 wurde wegen der Coronakrise abgesagt. Die nächste Ausgabe der Messe findet 2023 statt. © Volker K. Thomalla

Der Verwaltungsrat der SIAE (Salon International de l’Aéronautique et de l’Espace de Paris-Le Bourget) gab im Einvernehmen mit dem Verwaltungsrat des Industrieverbandes GIFAS (Groupement des Industries Françaises Aéronautiques et Spatiales) in einer Pressemitteilung vom 7. Dezember 2020 bekannt, dass er „angesichts der internationalen Gesundheitssituation und der Besucherzahlen, die eine solche Veranstaltung erzeugen würde, diese unvermeidliche Entscheidung getroffen hat. Diese vernünftige Entscheidung wurde vom SIAE-Rat angesichts der Krise von beispiellosem Ausmaß für die Luft- und Raumfahrtindustrie, einstimmig getroffen“.

Impressionen von der Paris Air Show 2019

„Wir sind natürlich enttäuscht, dass wir die Paris Air Show 2021 nicht veranstalten können. Nach der monatelangen Aussetzung aller Messeaktivitäten in aller Welt freute sich die internationale Luft- und Raumfahrt sowie die Verteidigungsgemeinschaft auf ein Wiedersehen. Wir arbeiten heute daran, sicherzustellen, dass die Ausgabe 2023 die Schau der Erneuerung im Dienste der Luft- und Raumfahrt auf globaler Ebene sein wird“, sagte Patrick Daher, der Generalkommissar von SIAE und Vorsitzender der Daher-Gruppe.

Die nächste Paris Air Show findet 2023 statt

Gilles Fournier, der Geschäftsführer der Messeorganisation, fügte hinzu: „Wir möchten allen unseren Partnern, Ausstellern und Dienstleistern für ihr Vertrauen danken. Wir teilen ihre Enttäuschung, denn die Attraktivität der Paris Air Show ist auch in Krisenzeiten ungebrochen. Die Ausgabe 2023 wird eine große Schau sein. Alle unsere Teams sind bereits jetzt für diese Mission mobilisiert, um den Erfolg der nächsten Paris Air Show sicherzustellen.“

Die 1909 ins Leben gerufene Paris Air Show in Le Bourget findet eigentlich im Zweijahres-Rhythmus auf dem Stadtflughafen Le Bourget statt. Sie ist die weltweit größte und wichtigste Luft- und Raumfahrtmesse.

Gil Roy

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Die HAI plant die Heli-Expo im März als Präsenzveranstaltung

Paris Air Show 2019: Mehr Aussteller, weniger Besucher

Paris Air Show: Impressionen vom ersten Tag

Über Gil Roy

zum Aerobuzz.de
Gil Roy hat Aerobuzz.fr 2009 gegründet. Er arbeitet seit 1981 hauptberuflich als Journalist. Sein Fachwissen in den Bereichen Allgemeine Luftfahrt, Luftverkehr und Nachhaltigkeit der Mobilität lassen ihn häufig als Autor in verschiedenen Fachpublikationen, aber auch in allgemeinen Medien (Air & Kosmos, l'Express, Aviasport...) erscheinen. Er ist Chefredakteur von Aerobuzz und Autor von sieben Büchern. Gil Roy hat den Literaturpreis des Aéro-Club de France erhalten und ist Träger der Médaille de l'Aéronautique.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.