Homepage » Luftverkehr - news » Amazon Air erweitert die Flotte mit zwölf Jets von ATSG

Amazon Air erweitert die Flotte mit zwölf Jets von ATSG
premium

Amazon fährt bei seiner Frachtfluggesellschaft Amazon Air einen ehrgeizigen Expansionskurs. Bis Ende 2021 soll die Flotte von derzeit 70 Flugzeugen auf 80 Frachtflugzeuge wachsen. Die Airline betreibt kein einziges ihrer Flugzeuge selbst. 

5.06.2020

Amazon wird zwölf weitere Boeing 767-Umbaufrachter von ATSG leasen. © Amazon/Chad Slattery

Das börsennotierte US-Leasingunternehmen Air Transport Services Group (ATSG) hat gemeldet, dass es einen Vertrag mit Amazon über zwölf zusätzliche Boeing 767-300-Umbaufrachter abgeschlossen hat. Nach Angaben der ATSG laufen die Leasingverträge über zehn Jahre und bieten Amazon die Option für eine Verlängerung um weitere drei Jahre. Das erste Flugzeug dieses Vertrags wurde bereits am 29. Mai dieses Jahres übergeben und fliegt bereits bei der Amazon Air, die restlichen elf sollen 2021 folgen. Derzeit verfügt die Amazon Air über eine Flotte von 70...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.