Homepage » Luftverkehr - news » Die Texel Air hat eine Boeing 737-800BCF in Auftrag gegeben

Die Texel Air hat eine Boeing 737-800BCF in Auftrag gegeben

Das Luftfahrtunternehmen Texel Air vergrößert seine Frachterflotte. Es hat bei Boeing einen Umbaufrachter des Typs 737-800BCF bestellt.

19.02.2021

Nach Auslieferung der im Februar 2021 bestellten Boeing 737-800BCF wird die Flotte der Texel Air aus vier 737 bestehen. © Texel Air

Die Frachtcharter-Fluggesellschaft Texel Air aus Bahrain hat in dieser Woche einen Umbaufrachter 737-800BCF bei Boeing bestellt. Damit ist die Zahl der Aufträge für Umbaufrachter dieses Typs auf über 150 gestiegen. Für die 2013 gegründete Airline ist die 737-800BCF das vierte Flugzeug. Die Flotte besteht aus zwei 737-300F sowie einer Boeing 737-700FC, die als Combi schnell von einem Fracht- zu einem Passagierflugzeug umgebaut werden kann.

Über 150 Aufträge für die 737-800BCF

George Chisholm, der Hauptgeschäftsführer (CEO) der Texel Air, sagte: „Der zusätzliche Boeing Converted Freighter in unserer Flotte wird uns helfen, die bestehende und zukünftige Nachfrage für Luftfracht zu befriedigen und unsere langfristigen Wachstumspläne und Geschäftsziele unterstützen. Wir haben uns für die Boeing 737-800BCF aufgrund ihrer führenden Leistungen und Frachtkapazitäten entschieden und auch, weil wir Vertrauen in Boeings Expertise bei Umbauten haben.“

Boeing hatte die FAA- und EASA-Zulassung für den 737-800BCF-Umbaufrachter im April 2018 erhalten. Die schwedische Frachtfluggesellschaft West Atlantic war seinerzeit Erstkunde für das Muster und hatte ihre erste 737-800BCF im Frühjahr 2018 in Dienst gestellt. Bis zum Herbst 2020 hat Boeing bereits 35 Exemplare ausgeliefert.

Bob Fischer

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

GECAS wandelt Optionen für 737-800BCF in Bestellungen um

Kalitta Air ist Launch Customer für den 777-Umbaufrachter

DHL Express hat zusätzliche Boeing 767-Umbaufrachter bestellt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.