Homepage » Luftverkehr - news » Ukraine International will Betrieb durch Wet-Lease-Verträge sichern

Ukraine International will Betrieb durch Wet-Lease-Verträge sichern
premium

Die Ukraine International Airlines (UIA) war gezwungen, ihren Flugbetrieb mindestens bis Mitte April einzustellen. Je nachdem, wie der Krieg, den Russland gegen die Ukraine begonnen hat, weitergeht, muss die Fluggesellschaft mit einem mehrmonatigen Flugverbot rechnen.

31.03.2022

Die Fluggesellschaft Ukraine International bietet ihre Flugzeuge und Crews für Charter- und humanitäre Flüge im Wet Lease an. © Bob Fischer

Die Fluggesellschaft hat daher beschlossen, ihre Flotte für den Wet-Lease-Betrieb anzubieten. „UIA hat nun die Möglichkeit, Fluggesellschaften und Partnern anzubieten, sich an der wirtschaftlichen Unterstützung der Ukraine zu beteiligen, indem sie die Verfügbarkeit von UIA-Flugzeugen für Charter- und humanitäre Flüge außerhalb der Ukraine nutzen und ‚Wet-Lease'-Vereinbarungen abschließen“, schrieb die Ukraine International Airlines auf ihrer Website. „Durch die Nutzung unserer Flugzeuge unterstützen Sie die Operationen der UIA während des Krieges und tragen dazu bei, Steuern an den Staatshaushalt der Ukraine zu zahlen“,...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.