Homepage » Militär » Italien wird keine weiteren F-35 kaufen

Italien wird keine weiteren F-35 kaufen
premium

Die italienische Verteidigungsministerin Elisabetta Trenta hat in einem Interview mit dem privaten Radiosender La7 gesagt, dass das Land keine weiteren F-35 mehr kaufen werde und die Abnahme der bestellten Fighter strecken will. 

10.07.2018

Die erste in Italien gefertigte F-35B nach ihrer Landung auf der Naval Air Station in Patuxent River, Maryland. © Lockheed Martin

Italien hat 2012 insgesamt 90 Joint Strike Fighter bestellt, um 253 Flugzeuge der Typen AMX, Panavia Tornado und AV-8B Harrier zu ersetzen: 60 F-35A und 30 F-35B. Dafür hat Lockheed Martin zusammen mit Leonardo im norditalienischen Cameri eine Produktionslinie (Final Assembly and Check-out FACO) eingerichtet. Sie ist die einzige Fertigungsanlage außerhalb der Vereinigten Staaten, in der auch die F-35B endmontiert wird. In Cameri sollen auch 29 F-35A für die Niederlande gebaut werden. Auch die F-35 für weitere neue Kunden aus...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.