Homepage » Militär » Schweden bietet Bulgarien die Gripen C/D an

Schweden bietet Bulgarien die Gripen C/D an

Bulgarien benötigt neue Kampfflugzeuge, die dem NATO-Standard entsprechen. Die schwedische Regierung hat dem Land nun den Kauf von acht Saab Gripen C/D vorgeschlagen. Die Kampfjets seien auch kurzfristig verfügbar.

8.10.2018

Schweden hat Bulgarien die Saab Grippen als Fighter angeboten. © Saab

Die schwedische Rüstungsexportbehörde Swedish Defence Material Administration hat Anfang des Monats dem bulgarischen Verteidigungsministerium einen Vorschlag zur Beschaffung von acht Saab Gripen C/D als Ersatz ihrer veralteten MiG-21-Fighter unterbreitet. Bulgarien hat derzeit neben 16 MiG-29 noch drei MiG-21 für seine Luftstreitkräfte. Allerdings erfüllen die MiG-21 nicht mehr die geforderten Standards für gemeinsame Missionen mit anderen NATO-Partnern. Der Vorschlag sieht die Lieferung von acht Saab Gripen C/D des modernsten Standards MS20 vor, die die notwendigen NATO-Interoprabilitäskriterien erfüllen. Der Hersteller betont, dass...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.