Homepage » Militär » Schweizer Luftwaffe will ihre Tiger-Flotte halbieren

Schweizer Luftwaffe will ihre Tiger-Flotte halbieren
premium

Der Schweizer Bundesrat hat seine Armeebotschaft 2018 verabschiedet. Sie sieht eine Halbierung der Tiger-Flotte der Luftwaffe sowie die Modernisierung der militärischen Radar- und Flugfunk-Infrastruktur des Landes vor.

15.02.2018

Die Schweizer Luftwaffe halbiert ihre Tiger F5-Flotte. © Philipp Schmidli/VBS

Der Schweizer Bundesrat hat gestern in Bern seine Beschaffungsplanung (Armeebotschaft) für das Schweizer Militär für das Jahr 2018 verabschiedet. Die Armeebotschaft wird jetzt dem Parlament zur Abstimmung vorgelegt. Der Bundesrat will die Ausrüstung der Schweizer Armee für zwei Milliarden Franken (1,73 Milliarden Euro) modernisieren. Auch plant er die Hälfte der F-5E Tiger II außer Dienst zu stellen. Derzeit besitzt die Schweizer Luftwaffe noch 53 F-5E, von denen aber 23 Exemplare stillgelegt und vier an Museen abgegeben sind. Der Bundesrat ist der...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.