Homepage » Militär » US Army beauftragt Boeing mit CH-47F Chinook Block II

US Army beauftragt Boeing mit CH-47F Chinook Block II

Boeing hat von der US Army einen Auftrag zur Entwicklung und dem Bau von drei Tandemrotor-Hubschraubern des Typs CH-47F Block II bekommen. Zusammen mit den erwarteten Folgeaufträgen könnte dies Arbeit für die nächsten 20 Jahre im Boeing-Werk in Philadelphia sichern.

1.08.2017

Die Boeing CH-47F Block II erhalten unter anderem neue Rotorblätter. © Boeing

Die US-Armee betreibt insgesamt 542 Schwerlast-Hubschrauber vom Typ Boeing CH-47 Chinook. Die US Army plant, diese Helikopter in den nächsten Jahren zu modernisieren und ihre Flugleistungen zu steigern. Dazu wurde Boeing nun beauftragt, drei CH-47F Block II zu entwickeln, zu bauen und zu testen. Für diese erste Phase des Programms erhielt der Hersteller einen Auftrag im Wert von 276 Millionen US-Dollar.

Neue Rotorblätter mit gebogenen Spitzen

Die Leistungssteigerung wird vor allem durch Änderungen im Rotor- und Antriebssystem erreicht. So bekommen die CH-47...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.