Homepage » Aero-Kultur - news » Die Blue Angels Hornet No. 1 ist im Smithsonian gelandet

Die Blue Angels Hornet No. 1 ist im Smithsonian gelandet
premium

Das Smithsonian National Air and Space Museum hat ein neues Flugzeug zu seiner bisher schon beeindruckenden Sammlung hinzugefügt: Gestern hat die US Navy die F/A-18C Hornet des Leaders der Kunstflugstaffel Blue Angels an das Museum übergeben.

19.11.2020

Nach der Landung auf dem Washington Dulles International Airport leitete ein Fahrzeug des Museums die F/A-18C Hornet der Blue Angels zu ihrer Parkposition vor dem Museumshangar. © Smithsonian Institution/Jim Preston

Die Kunstflugstaffel der US Navy und des US Marine Corps, die Blue Angeles, haben nach 34 Jahren ihr Flugzeugmuster gewechselt: Am 4. November dieses Jahres hatte das Team seinen letzten öffentlichen Auftritt mit der F/A-18C/D Hornet. Ab der nächsten Saison fliegen die Blue Angeles mit einem neuen Muster, der F/A-18E/F Super Hornet. Die F/A-18C Hornet des Staffel-Leaders – leicht identifizierbar an der 1 auf dem Seitenleitwerk – wird in einer neuen Rolle die Erinnerung an das Muster bei den...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.