Homepage » Aero-Kultur » Top Gun II Trailer mit unbekanntem Stealth-Fighter

Top Gun II Trailer mit unbekanntem Stealth-Fighter

Für Flugzeugenthusisaten bietet der nächste Sommer ein besonderes Highlight: Die Produktionsfirma Paramount Pictures hat angekündigt, dass Top Gun II am 20. Juni in der Originalversion startet und ab 16. Juli 2020 in der deutschsprachigen Version in den Kinos gezeigt wird. Der zweite Trailer zu dem Film mit Tom Cruise, der heute veröffentlicht wurde, ist vielversprechend.

16.12.2019

Top Gun II kommt im Sommer 2020 in die Kinos. © Paramount Pictures

Heute hat die Produktionsfirma Paramount Pictures den zweiten Trailer des Filmes Top Gun II veröffentlicht, der im nächsten Sommer in die Kinos kommen soll. Der Film wird sowohl als konventioneller Kinofilm als auch in einer IMAX-Version auf die Leinwände kommen.

Bislang ist als Handlung des Films durchgesickert, dass „Maverick“ Ausbilder bei Top Gun in Lemoore geworden ist. Einer seiner Schüler ist der Sohn von Nick „Goose“ Bradshaw, seinem ehemaligen Freund und Radar Intercept Officer (RIO), der bei einem gemeinsam erlebten Absturz der F-14 Tomcat während einer Übung bei einem Top Gun-Lehrgang ums Leben gekommen ist.

Wo kommt die F-14 Tomcat in Top Gun II her?

Die F-14 Tomcat kommt auch in der Fortsetzung vor und ist kurz im zweiten Trailer zu sehen. Ansonsten fliegt „Maverick“ natürlich mittlerweile die F/A-18E/F Super Hornet. Im Trailer ist auch ein Warbird vom Typ P-51D Mustang zu sehen. Sollte der Navy-Fighter-Pilot tatsächlich in seiner Freizeit ein US Air Force-Warbird fliegen?

Am Ende des Trailers sieht man Maverick mit einer Sauerstoffmaske auf einem Laufband offensichtlich bei einem medizinischen Eignungstest – schließlich sind auch an dem jugendlichen Helden des ersten Top Gun-Films die Jahre nicht spurlos vorbei gegangen.

Der Trailer endet mit einer Überraschung, zeigt er doch Maverick in einem Druckanzug im Cockpit eines völlig neuen Stealth-Fighters beim Start. Das Flugzeug jagt im Tiefflug über eine Startbahn in der Wüste, und seine Wirbelschleppen decken das Dach eines Wachpostens ab. In diesem Jet kann eigentlich nur einer sitzen.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gesehen?

Die Fortsetzung von Top Gun kommt 2020 ins Kino

 

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.