Homepage » Business Aviation » Die Rega hat ihren ersten Challenger 650 übernommen

Die Rega hat ihren ersten Challenger 650 übernommen
premium

Der erste von drei neuen Ambulanzjets vom Typ Bombardier Challenger 650 ist gestern in Zürich gelandet. Der neue zweistrahlige Jet wurde auf Basis der bisherigen Rega-Flotte weiterentwickelt und enthält mehrere Verbesserungen für Patienten und Crews. Mit 15.958 Einsätzen war die Rega 2017 so gefragt wie noch nie.

19.04.2018

Die schweizerische Rettungsorganisation Regt hat ihren ersten Ambulanzen vom Typ Bombardier Challenger 650 in Empfang genommen. © Rega

Der neue Ambulanzjet der Rega vom Typ Challenger 650 des kanadischen Herstellers Bombardier landete gestern pünktlich zur Jahrespressekonferenz der Luftrettungsorganisation um 11:20 Uhr auf dem Flughafen Zürich und wurde von der Flughafenfeuerwehr mit einem traditionellen Wasserbogen empfangen. Der Jet mit dem Kennzeichen HB-JWA ist der erste von insgesamt drei neuen Ambulanzjets, die bis Ende 2018 zur Rega-Flotte stoßen werden. Für Ernst Kohler, Hauptgeschäftsführer (CEO) der Rega, ist dies eine Investition in die Zukunft: "Der neue Rega-Jet gehört weltweit zu den...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.