Homepage » General Aviation - news » Niedersachsen unterstützt den Flughafen Braunschweig finanziell

Niedersachsen unterstützt den Flughafen Braunschweig finanziell
premium

Flughäfen sind eine relevante Infrastruktur. Doch auch sie spüren die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie. Das Land Niedersachsen unterstützt den Flughafen Braunschweig-Wolfeburg mit einer nennenswerten Einmalzahlung.  

9.12.2020

Das Land Niedersachsen unterstützt den Flughafen Braunschweig mit einer Einmalzahlung von 800.000 Euro in der Coronakrise. © Andreas Rudolph/Flughafen

Das Land Niedersachsen hat sich entschlossen, coronabedingte Umsatzausfälle der Flughafen Braunschweig-Wolfsburg GmbH durch eine Einmalzahlung in Höhe von 800.000 Euro zu kompensieren. Hierdurch werde das geplante Jahresergebnis 2020 maßgeblich gesichert, teilte die Betreibergesellschaft mit. Eine zusätzliche Belastung der Haushalte der Städte Braunschweig und Wolfsburg könne durch die Übernahme eines höheren Jahresfehlbetrages verhindert werden. Die niedersächsische Landesregierung unterstützt aber nicht nur den Forschungsflughafen in Braunschweig, sie stellt insgesamt fünf Millionen Euro für Flughäfen und Landeplätze bereit, um pandemiebedingte Einnahmeausfälle zumindest teilweise...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.