Homepage » General Aviation » Volocopter übernimmt den Herstellungsbetrieb von DG Flugzeugbau

Volocopter übernimmt den Herstellungsbetrieb von DG Flugzeugbau

Volocopter sichert sich die Zulassung als Produktionsbetrieb durch die Übernahme des bisherigen Fertigungspartners DG Flugzeugbau. Der darf auch nach dem Zusammenschluss weiterhin Segelflugzeuge betreuen, entwickeln und fertigen.

7.07.2021

Durch die Übernahme von DG Flugzeugbau hat sich Volocopter die Zulassung als Herstellungsbetrieb gesichert. © Volocopter

Bis ein Fluggerät seinen kommerziellen Flugbetrieb aufnehmen kann, muss der Hersteller einen weiten Weg gehen. Die Entwicklung eines Fluggerätes ist nur ein Teil dieses Weges, zu den weiteren – aber häufig im Aufwand unterschätzten – Wegstrecken gehören die Zulassung durch die Luftfahrtbehörden sowie der Aufbau der Produktion. Diese Kompetenzen kann man selbst aufbauen oder sie durch den Zukauf von anderen Firmen übernehmen. Die Firma Volocopter aus Bruchsal hat sich für letzteres entschieden. Sie ist bereits seit 2019 als Entwicklungsbetrieb von der...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.