Homepage » Helikopter » Kopter erweitert seine Fertigungskapazitäten in der Schweiz

Kopter erweitert seine Fertigungskapazitäten in der Schweiz

Das Schweizer Helikopterunternehmen Kopter bereitet die Serienproduktion seines einmotorigen SH09-Hubschraubers vor. Am Flugplatz Mollis wird Kopter noch in diesem Jahr mit dem Bau eines neuen Gebäudes für die Vormontage von Baugruppen beginnen. Die Endmontage des SH09 soll künftig auch in Asien und Nordamerika erfolgen.

15.02.2019

Kopter strebt die Zulassung des leichten Turbinenhubschraubers SH09 für 2020 an. © Kopter

Nachdem die Einwohner der Gemeinde Glarus Nord auf einer Gemeindeversammlung im letzten November den Ausbauplänen des Schweizer Hubschrauberherstellers Kopter am Flugplatz Mollis zugestimmt haben, hat das Unternehmen nun in einem nächsten Schritt ein Architekturbüro mit dem Entwurf eines 20.000 Quadratmeter großen Gebäudes beauftragt. Im Sommer soll die Planung der neuen Halle abgeschlossen sein, damit im Herbst diesen Jahres der Spatenstich erfolgen kann. Kopter benötigt diesen Platz für die Produktion des Hubschraubers SH09 und will das Gebäude 2021 beziehen.

Kopter SH09

  [gallery ids="4389530,4389525,4389527,4389526,4389528,4389529,182658,4387684,4388168"]

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.