Homepage » Industrie - news » SR Technics erweitert sein MRO-Portfolio um das LEAP-1B

SR Technics erweitert sein MRO-Portfolio um das LEAP-1B

Die Triebwerke der LEAP-1B-Familie von CFM International dürfen nun auch von SR Technics in der Schweiz gewartet und überholt werden. Das Maintenance-Unternehmen hat jetzt eine entsprechende Vereinbarung mit dem Hersteller geschlossen.

19.10.2022

SR Technics bietet ab sofort Instandhaltungsservices für das LEAP-1B-Triebwerk an. © Safran/Adrien Daste

Das in Zürich in der Schweiz beheimatete Instandhaltungsunternehmen SR Technics hat mit dem Triebwerkskonsortium CFM International eine GSLA-Vereinbarung (General Support License Agreement) getroffen, um das CFM LEAP 1B-Triebwerk zu warten und zu überholen. Das LEAP-1B treibt die Boeing 737 MAX-Familie an. Das MRO-Unternehmen hatte bereits in der ersten Jahreshälfte 2022 die notwendigen Zulassungen für die Wartung des neuen Triebwerkstyps durch das Schweizer Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) sowie die EASA und die US-Luftfahrtbehörde FAA bekommen. Jean-Marc Lenz, der Hauptgeschäftsführer (CEO) von SR Technics,...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.