Homepage » Luftverkehr - news » Airbus hat den 400. Airbus aus Tianjin übergeben

Airbus hat den 400. Airbus aus Tianjin übergeben

Das Airbus-Werk in Tianjin in China feiert sein zehnjähriges Bestehen und hat nun das 400. Single-Aisle-Flugzeug an einen Kunden ausgeliefert. Die Strategie des europäischen Herstellers, in den wichtigen Märkten mit eigenen industriellen Kapazitäten vertreten zu sein, ist aufgegangen.

20.12.2018

Airbus hat am 18. Dezember 2018 das 400. Standardrumpf-Flugzeug aus seinem Werk in Tianjin in China an Air China ausgeliefert. © Airbus

Derzeit erreichen auffällig viele Programme bestimmte Produktions-Meilensteine (siehe Auflistung unten). Nachdem Airbus erst vor zehn Tagen das 100. Standardrumpf-Flugzeug aus seiner Fertigungslinie in Mobile im US-Bundesstaat Alabama, ausgeliefert hat, hat auch das Endmontagewerk in Tianjin in China einen weiteren Meilenstein erreicht. Es lieferte das 400. dort gebaute Flugzeug aus. Empfänger der Jubiläumsmaschine, einer A320neo mit Pratt &Whitney PW1100G-Getriebefans, war Air China. Der Hersteller hatte das Werk in Tianjin im September 2008 eröffnet und im Juni 2009 das erste Flugzeug an...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.