Homepage » Luftverkehr - news » Die Air Lease Corporation hat zusätzliche Boeing 737 MAX bestellt

Die Air Lease Corporation hat zusätzliche Boeing 737 MAX bestellt

Der weltweite Luftverkehr erholt sich langsam von den Folgen der Coronakrise, auch wenn die Passagierzahlen noch weit von denen aus der Vorkrisenzeit entfernt sind. Leasinggesellschaften und Airlines blicken optimistisch in die Zukunft und bestellen wieder neue Flugzeuge.

5.04.2022

Die Air Lease Corporation (ALC) hat 32 Boeing 737 MAX in Auftrag gegeben. © Boeing

Das Leasingunternehmen Air Lease Corporation (ALC) aus Kalifornien hat bei Boeing einen Flottenauftrag für insgesamt 32 Flugzeuge der Boeing 737 MAX-Familie unterschrieben. Das Unternehmen will sowohl die Version 737 MAX 8 als auch die 737 MAX 9 kaufen. Erst im Februar dieses Jahres hatten die beiden Vertragsparteien eine Grundsatzvereinbarung über den Kauf der Flugzeuge getroffen, die nun mit der Unterzeichnung der Festbestellung in einen verbindlichen Kaufvertrag überführt wurde.

ALC ist ein großer 737 MAX-Kunde

Durch die neue Bestellung steht ALC nun mit...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.