Homepage » Luftverkehr - news » Nürnberg Airport steigert Passagierzahl wieder auf über vier Millionen

Nürnberg Airport steigert Passagierzahl wieder auf über vier Millionen

2017 bescherte dem Albrecht Dürer Airport Nürnberg Rekordzahlen in der Verkehrsentwicklung: Mit einem Passagierplus von 700.000 konnte die 4-Millionen-Marke bei den Fluggastzahlen erstmals seit 2010 wieder deutlich überschritten werden.

26.01.2018

Der Flughafen Nürnberg hat im Jahr 2017 über vier Millionen Passagiere gezählt. © Ralf Lang/Flughafen Nürnberg

Die Insolvenzen von airberlin und Niki haben die rasante Entwicklung der Passagierzahlen auf dem Albrecht Dürer Airport in Nürnberg nicht nachhaltig gestört. Rund 700.000 Passagiere mehr als im Jahr 2016 sorgten 2017 für eine Passagierzahl von 4.186.962. Dies stellt erst das dritte Jahr in der Geschichte des Nürnberg Airports dar, in dem die Marke von vier Millionen Passagieren überschritten wurde. Es ist in Bezug auf die Passagierzahlen das zweitbeste Jahr des Airports, denn nur 2008 wurden mit 4,214 Millionen Passagieren innerhalb eines Jahres mehr Passagiere in Nürnberg abgefertigt als 2017.  Die Steigerung gegenüber dem Vorjahr beträgt satte 20,1 Prozent.

Eurowings, Germania, Ryanair und Wizz Air eröffneten neue Strecken und erweiterten ihre Kapazitäten und trugen so zu dem überdurchschnittlichen Wachstum bei. Insgesamt, so berichtet der Airport, kamen im vergangenen Jahr 18 neue Destinationen hinzu. 17 verschiedene Airlines flogen den Flughafen regelmäßig an. Die Top-3-Flugziele ab Nürnberg waren Palma de Mallorca, Antalya und London. Bei der Betrachtung der populärsten Ziele wurden Umsteige-Passagiere auf Flügen zu Drehkreuzen nicht berücksichtigt. Die beliebteste Destination bei Umsteige-Passagieren ab Nürnberg war der New Yorker John F. Kennedy-Flughafen.

„Wir blicken auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2017 zurück, in dem uns gelungen ist, eine Vielzahl von Fluggesellschaften für den Nürnberger Markt zu begeistern“, kommentierte Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe das Rekordergebnis. „Mein Dank gilt damit unseren Partnern in der Branche und ganz besonders unseren Mitarbeitern für ihren überdurchschnittlichen Einsatz. Jetzt gilt es, den Erfolg auch im neuen Jahr zu halten.“

In seinem Ausblick auf das Jahr 2018 rechnet der Flughafen-Geschäftsführer mit einem vergleichbar hohen Passagieraufkommen.

 

 

Weitere Verkehrszahlen des Jahres 2017 von deutschen Verkehrsflughäfen:

Über 64 Millionen Passagiere nutzten 2017 den Frankfurter Flughafen

Flughafen München mit neuem Passagierrekord

Düsseldorf mit achtem Passagierrekord in Folge

17 Millionen in 2017: Rekordjahr am Hamburg Airport

Köln/Bonn knackt bei den Passagieren die 12-Millionen-Marke

Flughafen Stuttgart kratzt an der 11.-Mio.-Passagiere-Marke

Berliner Flughäfen mit Passagierrekord

Flughafen Bremen muss Passagierrückgang verkraften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.