Homepage » Luftverkehr » 1.000. Flugzeug mit GTF-Antrieb in Kundenhand

Weltweit sind nun 1.000 Flugzeuge mit GTF-Getriebefans von Pratt & Whitney in Kundenhand. Das Jubiläumsflugzeug ist ein Airbus A321neo, den die chinesische Sichuan Airlines im Werk Hamburg-Finkenwerder übernommen hat. Am GTF-Antrieb hat die MTU Aero Engines einen signifikanten Programmanteil.

18.05.2021

Ein Airbus A321neo für die chinesische Sichuan Airlines ist das 1.000. Flugzeug, welches von GTF-Getriebefans angetrieben wird. © Pratt & Whitney

Der Triebwerkshersteller Pratt & Whitney hat die Auslieferung des 1.000. Flugzeug mit GTF-Antrieb an einen Kunden gefeiert. Bei dem Flugzeug handelt es sich um den Airbus A321neo mit dem Kennzeichen B-30FS (MSN10026) für die chinesische Fluggesellschaft Sichuan Airlines. Für die Airline ist dies bereits das 30. Flugzeug der Airbus A320neo-Familie in der Flotte. Li Haiying, der Vorsitzende der Sichuan Airlines Co, Ltd., sagte: „Wir sind geehrt, das 1.000. Flugzeug mit GTF-Antrieb zu übernehmen. Wir gratulieren zu diesem Meilenstein, der nicht nur die ungeschlagene Wirtschaftlichkeit und die ökologischen Leistungen der GTF-Getriebefans unter Beweis stellt, sondern auch die langfristige Beziehung, die wir mit Pratt & Whitney haben.“

Überragende Wirtschaftlichkeit

Die Getriebefans der GTF-Familie von Pratt & Whitney sind derzeit an den Flugzeugen der Airbus A320neo- und A220-Familie sowie an den Embraer E-Jets E2 im kommerziellen Flugbetrieb zu finden. Bislang haben 54 Fluggesellschaften weltweit Flugzeuge mit GTF-Antrieb in ihren Flotten. Nach Angaben des Herstellers waren diese Flugzeuge auch während der Pandemie aufgrund ihrer Wirtschaftlichkeit durchschnittlich häufiger in der Luft als vergleichbare Flugzeuge mit Antrieben vorheriger Generationen.

Die MTU Aero Engines ist am PW1000G-Programm beteiligt und liefert für die Getriebefans des Herstellers nicht nur Schlüsseltechnologien für den Verdichter und die Turbine, sondern zeichnet auch verantwortlich für die Endmontage eines Drittels aller PW1100G-JM. Pratt & Whitney liegen Aufträge und Kaufabsichtserklärungen von über 80 Fluggesellschaften und Leasingunternehmen für über 10.000 GTF-Triebwerke vor. Rick Deurloo, der Chief Commercial Officer (CCO) und Senior Vice President bei Pratt & Whitney, sagte: „Flugzeuge mit GTF-Triebwerken haben die Welt in eine neue Ära der nachhaltigeren Luftfahrt mit drastischen Emissions- und Lärmreduzierungen eingeführt. Zusammen mit der unübertroffenen Treibstoffeffizienz, der Zuverlässigkeit auf Weltklasse-Niveau und dem umfassenden Serviceangebot für das Triebwerk bieten wir unseren Kunden wettbewerbsfähige Lösungen. Deshalb freuen wir uns so sehr, diesen Meilenstein mit Sichuan zu feiern – und mit all unseren geschätzten Betreibern auf der ganzen Welt.“

Sichuan Airlines hat das von zwei PW1133G-Getriebefans angetriebene Flugzeug zwar Anfang April dieses Jahres in Empfang genommen, kann es aber derzeit aufgrund der geringen Nachfrage nach Flügen noch nicht einsetzen. Nach der Übernahme hat die Fluggesellschaft den Single Aisle Jet Ende April von Hamburg-Finkenwerder nach Erfurt fliegen lassen, wo er geparkt wird, bis er benötigt wird.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Pratt & Whitney GTF haben über 4,5 Millionen Flugstunden

MTU fertigt 20 PW1100G-Getriebefans pro Monat

2.000 Bestellungen in zwölf Monaten für den P&W-Getriebefan

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.