Homepage » Luftverkehr » Airbus hat die 350. A350 XWB an Air France ausgeliefert

Airbus hat die 350. A350 XWB an Air France ausgeliefert

Fast genau fünf Jahre nach der Indienststellung des ersten A350 XWB hat Airbus heute ein besonderes Exemplar seines neuesten Großraumflugzeugs an einen Kunden ausgeliefert: Der Hersteller übergab heute in Toulouse das 350. Exemplar eines Airbus A350 XWB. Empfänger des Jubiläumsflugzeugs ist die französische Fluggesellschaft Air France.

4.02.2020

Air France ist die Fluggesellschaft, die den 350. gebauten Airbus A350 XWB in Empfang genommen hat. © A. Doumenjou/Airbus

Airbus hat heute in seinem Auslieferungszentrum in Toulouse das 350. Großraumflugzeug vom Typ Airbus A350 XWB an einen Kunden übergeben. Der Empfänger des Jubiläumsflugzeugs ist die französische Fluggesellschaft Air France, die bereits drei weitere A350-900 betreibt. Der von zwei Rolls-Royce Trent XWB angetriebene Widebody hat die Hersteller-Seriennummer MSN381 und trägt bei Air France die französische Registrierung F-HTYD. Die Fluggesellschaft benennt ihre A350 XWB nach französischen Städten, die F-HTYD bekam den Taufnamen Nice (Nizza). Air France hatte ihre erste A350 XWB...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.