Homepage » Luftverkehr » Der Kondor klebt wieder am Leitwerk der Condor-Jets

Der Kondor klebt wieder am Leitwerk der Condor-Jets

Das sonnige Herz muss von den Leitwerken der Condor verschwinden. Der Ferienflieger tauscht das Markenzeichen der insolventen Thomas Cook Group gegen das traditionsreiche Condor-Logo aus. Heute startete das erste Flugzeug mit dem neuen Markenauftritt zu seinem Linienflug.

30.11.2019

Am 29. November 2019 hat Condor das erste Flugzeug, eine Boeing 767-300ER, mit dem bekannten Condor-Logo am Leitwerk vorgestellt. © Condor

Am Freitag hat die Condor in Frankfurt mit der Boeing 767-300ER D-ABUF das erste Flugzeug vorgestellt, bei dem das "Sunny Heart" am Leitwerk entfernt und durch das frühere Condor-Logo ersetzt wurde. Bei der Enthüllung des Flugzeugs in Frankfurt waren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Airline zugegen. Die Rückkehr zum traditionsreichen Logo war nach der Insolvenz der Muttergesellschaft Thomas Cook notwendig geworden.

Rückkehr nach 16 Jahren

Ralf Teckentrup, der Vorsitzende der Geschäftsführung von Condor, sagte: "Nach der endgültigen Trennung von Thomas Cook müssen aus...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.