Homepage » Luftverkehr » Erneute Airbus A220-Doppelauslieferung an airBaltic

Erneute Airbus A220-Doppelauslieferung an airBaltic
premium

Die Fluggesellschaft airBaltic hat gleich zwei A220-300 an einem Tag übernommen und betreibt nun 38 Exemplare dieses Typs. Sie plant den Ausbau der Flotte auf mindestens 50 Einheiten dieses Musters.

4.12.2022

Die beiden neuen A220-300 der airBaltic landeten nach ihren Überführungsflügen am 1. Dezember 2022 im Abstand von nur 30 Minuten in Riga. © airBaltic

In dieser Woch hat die lettische Fluggesellschaft airBaltic gleich zwei Airbus A220-300 beim Herstellerwerk in Montreal in Empfang genommen. Die beiden Regionaljets landeten nach ihrem Überführungsflug am 1. Dezember in einem Abstand von nur 30 Minuten auf ihrem neuen Heimatflughafen in Riga.

airBaltic A220-300

[gallery type="rectangular" ids="4480751,4480749,4479752,4400363,4392040,4396581,4392042,4387975,4392041,4400362,4400361,4393829,4393828,4393827,4393826,4393464,4393824,184060,4480750"] Die beiden Flugzeuge mit den Kennzeichen YL-ABK und YL-ABL sind das 37. und 38. Exemplar in der Flotte der airBaltic. Die Airline hatte ihre erste A220-300 am 1. Dezember 2016 erhalten. Seit Mai 2020 besteht die...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.