Homepage » Militär - news » Die Bundeswehr hat ihre vierte H145 in SAR-Ausführung übernommen

Die Bundeswehr hat ihre vierte H145 in SAR-Ausführung übernommen

Die Bundeswehr hat nun vier von sieben bestellten H145 in SAR-Konfiguration übernommen. Zur Übergabe des vierten Hubschraubers war die Bell UH-1D Goodbye Huey aus Niederstetten nach Donauwörth gekommen.

17.04.2020

Die Bell UH-1D Goodbye Huey und die vierte H145 in SAR-Ausführung beim Überflug in Donauwörth. © Airbus Helicopters

Die Bundeswehr hat gestern ihren vierten von insgesamt sieben bestellten H145-Hubschraubern in SAR-Konfiguration beim Hersteller Airbus Helicopters in Donauwörth übernommen. Die in einer Sonderlackierung gestrichene Bell UH-1D Goodbye Huey des Transporthubschrauberregiment 30 (THRgt 30) aus Niederstetten stattete dem Werk in Donauwörth bei dieser Gelegenheit einen Besuch ab und bereicherte die Übergabe durch ihre Anwesenheit.

Niederstetten stellt im Juni um

Bis April 2021 sollen die H145 die Bell UH-1D in der SAR-Rolle vollständig ersetzt haben. Im Dezember 2019 hatte das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) die erste H145 für den SAR-Dienst in Donauwörth übernommen – drei Monate vor dem geplanten Liefertermin.

Der neue Hubschrauber hat für die SAR-Aufgaben eine Spezialausrüstung erhalten.
So verfügt er über Infrarot- und Wärmebildsensoren, eine Peilanlage zur Ortung von Notsignalen, eine Rettungswinde, einen Hochleistungssuchscheinwerfer, ein System zur Ortung von Mobiltelefonen sowie eine vollwertige medizinische Ausrüstung. Im Moment läuft die Besatzungsschulung. Ab Juni dieses Jahres wird die SAR-Station in Niederstetten als erste auf die H145 umstellen.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Die Bundeswehr hat die erste H145 LUH SAR übernommen

H145M der Bundeswehr hilft bei der Schneekatastrophe

H145M der Bundeswehr waren 5.000 Stunden in der Luft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.