Homepage » Militär - news » Die US Navy sucht einen Ersatz für ihre Beechcraft King Air

Die US Navy sucht einen Ersatz für ihre Beechcraft King Air
premium

Die US Navy benötigt einen Nachfolger für ihre T-44 Pegasus, einer militärischen Trainerversion der Beechcraft King Air C-90. Die Flugzeuge stehen bereits seit 1980 im Dienst und werden für das Mehrmot-Training angehender Navy-, Marines- und Coast Guard-Piloten eingesetzt.

11.11.2020

Die US Navy betreibt 54 Beechcraft T-44C Pegasus – militarisierte Beechcraft King Air C90 – als Trainingsflugzeuge. © US Navy

Die US Navy sucht einen Nachfolger für die 1980 eingeführte Beechcraft King Air C-90, die bei der US-Marine unter der Bezeichnung T-44 Pegasus fliegt. Sie betreibt auf ihrer Basis in Corpus Christi im US-Bundesstaat Texas nicht weniger als 54 Exemplare und bildet auf ihnen eigene Piloten sowie Nachwuchscrews des US Marine Corps sowie der US Coast Guard aus. Cockpit-Crews, die später die V-22 Osprey, die E-2D Hawkeye, die EP-3 Orion, die P-8 Poseidon, die C-130/KC-130 Hercules, die HC-27 Spartan oder...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.