Homepage » Militär - news » Mirage 2000 der Armée de l’Air fliegen noch 14 Jahre

Mirage 2000 der Armée de l’Air fliegen noch 14 Jahre

Die französische Armée de l’air et de l’espace will ihre Mirage 2000 noch 14 Jahre lang betreiben. Für die Maintenance der Flugzeuge in diesem Zeitraum hat das französische Verteidigungsministerium nun einen Auftrag an den Hersteller vergeben.

19.01.2022

Frankreich wird seine Mirage 2000 vom Hersteller Dassault Aviation warten lassen. © Bob Fischer

Der französische Aerospace-Konzern Dassault Aviation hat einen wichtigen Auftrag vom französischen Verteidigungsministerium erhalten: Das Unternehmen wird im Rahmen des sogenannten BALZAC-Vertrags die Maintenance der Mirage-2000-Flotte der Armée de l’air et de l’espace (AAE) für die nächsten 14 Jahre übernehmen. Danach werden die Deltaflügler nach heutiger Planung bei den französischen Luft- und Weltraumstreitkräften ausgemustert. Nicht eingeschlossen in dem Vertrag ist die Wartung und Überholung der Triebwerke sowie die Leistungen, die von der militärischen Wartungsorganisation SIAé (Service Industries de l’Aéronautique) erbracht werden.

Digitale...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.