Homepage » Militär » Eine F-16 aus Spangdahlem hat 10.000 Flugstunden erreicht

Eine F-16 aus Spangdahlem hat 10.000 Flugstunden erreicht
premium

Die F-16 Block 50 Fighting Falcon der 480th Fighter Squadron aus Spangdahlem ist das erste Exemplar dieser Baureihe in der USAFE, das die Marke von 10.000 Flugstunden erreicht hat. Keine F-16 vor ihr hat diese Flugstundenzahl schneller erreicht. 

2.05.2020

Nach ihrer Landung wurde die F-16 auf der Spangdahlem Air Base mit einem Wassersalut begrüßt. © U.S. Air Force/Airman Kyle Cope

Am 23. April diese Jahres hat eine F-16 Fighting Falcon der 480th Fighter Squadron aus Spangdahlem einen seltenen Meilenstein erreicht: Das Flugzeug mit dem Kennzeichen 91-0343 hat als erste F-16 des Baustandards Block 50 der US Air Forces Europe - Air Forces Africa (USAFE) und als zweite F-16 Block 50 der gesamten USAF die Marke von 10.000 Flugstunden erreicht. Zuvor haben bereits mehrere F-16 der Baureihe Block 40 diese Marke erreicht, unter anderem eine in Aviano in Italien stationierte Fighting...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.