Homepage » Militär » Erstes Foto: Luftwaffe erhält im September ihren Airbus A321

Erstes Foto: Luftwaffe erhält im September ihren Airbus A321
premium

Die Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung wird im September dieses Jahres um einen Airbus A321 erweitert. Die Lufthansa Technik modifiziert das Standardrumpf-Flugzeug momentan nach den Bedürfnissen der Bundesregierung. 

22.08.2018

Airbus-A321-D-AISE-1504-©-Radim-Koblizka-IMG_1414-Kopi

Gerade aus dem Lackierhangar in Ostrava gerollt: Der Airbus ACJ321 für die Luftwaffe. © Radim Koblížka

Der Airbus A321, der ab September die Flotte der Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung ergänzen wird, wurde gerade auf dem Flughafen Leos Janacek im tschechischen Ostrava in seinen neuen Farben lackiert. Aerobuzz.de zeigt eines der ersten Fotos der ACJ321 nach der Lackierung. Noch fehlt das militärische Kennzeichen, aber das schwarz-rot-goldene Rumpfband sowie der Schriftzug "Bundesrepublik Deutschland" sind bereits aufgebracht. Momentan trägt der Jet noch das zivile Kennzeichen D-AISE, wird aber bei der Luftwaffe das Kennzeichen 15+04 erhalten. Das Standardrumpf-Flugzeug ist 18...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.