Homepage » Aero-Kultur » DC-3 „Prinses Amalia“ feiert ihren 75. Geburtstag

DC-3 „Prinses Amalia“ feiert ihren 75. Geburtstag

Die in den Niederlanden beheimatete DDA Airlines feierte gestern den Geburtstag der DC-3 "Princess Amalia". Der zweimotorige Veteran hat eine bewegte Geschichte hinter sich und steht noch heute für Passagierflüge zur Verfügung.

12.01.2019

Am 11. Januar 1944, also vor 75 Jahren, rollte die DC-3 "Princess Amalia" in Long Beach aus der Werkhalle von Douglas Aircraft. © DDA Classic Airlines, Paul van den Berg

Am 11. Januar 1944, also vor genau 75 Jahren, rollte die DC-3 mit der militärischen Registrierung 42-100971 aus der Werkhalle der Douglas Aircraft Company in Long Beach im US-Bundesstaat Kalifornien. Damals hatte wohl niemand daran geahnt, dass das Flugzeug, welches für die United States Army Air Forces (USAAF) in den Zweiten Weltkrieg zog, 75 Jahre später noch immer regelmäßig am Himmel zu sehen sein würde. Heute gehört sie der Stiftung DDA Classic Airlines, die sie hegt und pflegt. Sie fliegt zwischen...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.