Homepage » Business Aviation » Aerion hat die AS2 erneut modifiziert

Aerion hat die AS2 erneut modifiziert
premium

Aerion Supersonic siedelt das Werk, in dem der Überschall Business Jet Aerion AS2 gebaut wird, in Florida an. Parallel zu der Standortentscheidung gab das Unternehmen eine weitere Neukonzeption des Flugzeugs mit einem neuen Tragflügel bekannt. 

25.04.2020

Aerion hat seinen Überschall-Business-Jet AS2 erneut stark überarbeitet und wird seinen Firmensitz nach Florida verlegen. © Aerion Supersonic

So ein bisschen hat die Historie der AS2 etwas von einer unendlichen Geschichte. Das 2002 gegründete Unternehmen Aerion Supersonic arbeitet seit inzwischen 18 Jahren an dem Projekt eines Überschall-Business-Jets und hat dafür schon einige Konzeptzeichnungen veröffentlicht. Auch hat das in Reno im US-Bundesstaat Nevada beheimatete Unternehmen schon mit verschiedenen Partnern zusammengearbeitet. Airbus und Lockheed Martin waren jeweils mehrere Jahre mit im Boot, aktuell kooperiert Aerion mit Boeings Innovationsschmiede Boeing NeXt.

Kontinuität beim Antrieb

Wenigstens beim Antrieb scheint es nun Kontinuität zu geben: Im...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.