Homepage » General Aviation - news » Diamond liefert neun DA40 XLT an Universität in Utah

Diamond liefert neun DA40 XLT an Universität in Utah

Trotz der Coronakrise halten Universitäten in den USA an den schon länger geplanten Modernisierungen ihrer Trainer-Flotten fest. Der Fachbereich Luftfahrt der Utah Valley University hat jetzt neun neue DA40 XLT für das Basis- und das IFR-Training von Diamond Aircraft übernommen.

17.07.2020

Die Utah Valley University nutzt für die Ausbildung ihrer Studierenden neben der DA40 XLT auch die Piper PA-44-180 Seminole. © UVU Avaition

Diamond Aircraft ist derzeit auf dem Markt für akademische Flugschulen erfolgreich. Jetzt hat das Unternehmen neun einmotorige Trainingsflugzeuge des Typs DA40 XLT Diamond Star an den Fachbereich Luftfahrt der Utah Valley University in Provo im US-Bundesstaat Utah geliefert. Sie haben bei der Hochschule neun DA20 C1 Katana ersetzt, die bislang für die VFR-Schulung genutzt wurden.

Durch die Vereinheitlichung der Flotte auf nur noch zwei Muster – DA40 XLT für das Training auf einmotorigen Mustern und die Piper PA-44-180 für die Zweimot-Ausbildung – erhofft sich der Fachbereich eine höhere Verfügbarkeit der Flugzeuge. Alan Dennis, der Chef-Fluglehrer von UVU Aviation, sagte: „Als die DA20 C1-Flotte ersetzt werden musste, war die DA40 XLT die klare Wahl. Mit einem einzigen Flugzeugtyp für sowohl das VFR- als auch das IFR-Training wird es für unsere Maintenance-Abteilung einfacher, die Verfügbarkeit der Flotte zu kontrollieren. Es verkürzt auch die Lernkurve unserer Flugschüler beim Wechsel von der Privatpiloten- zur Instrumentenflug-Ausbildung.“

Die Utah Valley University hat ihre Schulungsflotte mit der DA40 XLT vereinheitlicht. © UVU Aviation

Der Wechsel vom Zwei- zum Viersitzer erlaube den Flugschülern, andere Studenten mit ihren Fluglehrern bei ihren Flügen zu begleiten, zu beobachten und davon zu lernen, so die Universität. Die DA40 XLT sind mit einem Vierzylinder-Boxermotor des Typs Lycoming IO-360 und einem Avionikpaket G1000 NXi von Garmin International ausgerüstet.

Seit 1996 Partner von Diamond Aircraft

Die Utah Valley University School of Aviation Sciences wurde 1988 gegründet und fliegt seit 1996 mit Flugzeugen von Diamond Aircraft. Neben der Ausbildung von Berufspiloten können Studierende in Provo auch die Fachrichtungen Aviation Management und Aerospace Technology Management belegen. Die Universität betreibt auch sechs Flugsimulatoren. Derzeit sind über 40.000 Studierende an der gesamten Universität – nicht nur am Fachbereich Aviation – eingeschrieben.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

NCAT übernimmt sechs DA40 NG in Wiener Neustadt

Diamond hat die 400. DA40 NG aus Österreich ausgeliefert

ALSIM bringt einen DA40 NG-Simulator auf den Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.