Homepage » Helikopter - news » Die beiden belgischen Sea King-Helikopter sind gerettet

Die beiden belgischen Sea King-Helikopter sind gerettet
premium

Die britische Historic Helicopter Group hat den Zuschlag der belgischen Regierung für den Kauf von zwei Westland Sea King Mk.48 erhalten, die bis März letzten Jahres den Seenot-Rettungsdienst aus der Luft an der belgischen Küste sicherstellten. Die beiden Hubschrauber werden nun wieder lufttüchtig gemacht und dann über den Ärmelkanal geflogen.

9.07.2020

Am 15. Februar 2019 musste ein Westland Sea King der belgischen Streitkräfte letztmalig zu einem SAR-Einsatz starten. © Belgian Air Force

Seit Dezember laufen die Verkaufsbemühungen der belgischen Regierung für die beiden letzten verbliebenen Seenot-Rettungshubschrauber des Typs Westland Sea King Mk.48. Das Land hatte fünf Exemplare dieses Hubschraubers, von denen einer nach der Ausmusterung im März 2019 in einem Museen gelandet ist, ein zweiter als Ausbildungs- und Studienobjekt einer technischen Schule geschenkt wurde und ein dritter als Gate Guard auf der ehemaligen Basis in Koksijde aufgestellt werden soll.

Der Zustand war besser als erwartet

Die beiden verbliebenen Exemplare mit den taktischen Kennzeichen RS02...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.