Homepage » Industrie - news » Neuer Großauftrag für Embraer E195-E2

Neuer Großauftrag für Embraer E195-E2

Das Jahr 2023 beginnt für den brasilianischen Flugzeughersteller Embraer so, wie das alte Jahr geendet hat: Mit einem größeren Auftrag eines ungenannten Kunden. Der Regionaljet E195-E2 gewinnt weiter Marktanteile auf einem hart umkämpften Feld.

16.01.2023

Embraer hat im Januar 2023 einen neuen Großauftrag für seinen Regionaljet E195-E2 erhalten. © Volker K. Thomalla

Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer hat heute einen neun Großauftrag für seinen zweistrahligen Regionaljet E195-E2 bekanntgegeben. Ein nicht genannter Kunde hat feste Bestellungen für 15 Exemplare des größten Mitglieds der E-Jet-Familie unterschrieben. Den Auftragswert beziffert der Hersteller mit 1,17 Milliarden US-Dollar, umgerechnet 1,07 Milliarden Euro. Der neuerliche Auftrag werde Eingang in das Auftragsbuch für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2022/23 finden, so der Hersteller. 

Erst Ende November hatte Embraer einen Auftrag für fünf E195-E2 von einem ungenannten Kunden erhalten, der sich aber nur Tage später als die spanische Fluggesellschaft Binter Canarias herausstellte.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Embraer E195-E2 der KLM Cityhopper warten auf Wartung

Porter Airlines hat ihre ersten beiden Embraer E195-E2 übernommen

Die TUI Group erhält Embraer im Frühjahr E195-E2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.